welcome on board

miss vorstellungen logbuch passagiere gedanken(los) tagträumerei entsetzen rettungsboot flaschenpost addict?

captain

Aufgeben widerspricht der Aufgabe .. !
48,9kg, nichts neues...

Jaa, schon wieder 48,9kg. Pendel-pendel-pendel...

Was solls, immerhin 300g weniger als gestern. 

Schule war heute anstrengend, aber trotzdem gut. Morgen wirds auch hart, vermute ich... wobei, ich hab 2 Freistunden und 2Stunden Sport, also zum Aushalten (: UUUUND ICH SEHE MEINEN R WIEDER!

Das kann mir sowieso niemand nehmen! Er war heute so süss wieder :D Wir haben kurz gecamt, bevor er zum Training musste. So ein Zuckerstück

Ich hab noch nicht einmal eine Woche Schule und schon mehr dafür getan als in der 10ten Klassen... tja, so läuft das ein Jahr vorm Abi. :D

Hachja.. meine Gedanken schwingen hin und her. Ich weiß, dass, wenn ich Hilfe möchte, ich nur ein Wort zu meiner Mutter sagen muss. Aber ich will dieses Schuljahr durchmachen. Ich will auf keinen Fall irgendwo eingesperrt werden, doch ich vermute anders ist das gar nicht möglich... in Gedanken stelle ich immer eine Pro und Contra liste auf. Für jedes Pro finde ich auch ein Contra. Ich weiß es doch nicht... Im Moment denke ich eine Menge darüber nach...

Ein Link, der mich mal wieder sehr gereizt hat...

KLICK!

 

²thinnetou; naja... es geht so, es war nicht das ernste mal, dass sie mich erwischt hat... sie WEISS dass ich ein problem habe und sie fragt mich jedesmal, wenn sie mich erwischt (3mal... 3verdammte mal) ob ich hilfe brauche, was wir machen sollen, was sie tun kann... aber, ich kann nicht sagen, dass ich hilfe will. ich bin mir noch nicht darüber im klaren, ob ich hilfe will, obwohl ich gesund werden möchte und ich auch weiß, dass ich das allein nicht schaffen werde... danke für deine lieben worte *hug*

 

nungut, nungut... adieu, n.


12.8.09 18:06
 


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Kiki / Website (12.8.09 19:15)
Du liebst dieses Zebra-Motiv also auch so wie ich :D
Schlafstörungen sind wirklich der Horror. Tut mir Leid das du darunter leidest, ich denke mal du hast dich eigentlich schon dran gewöhnt. Ich zumindestens hatte das nach einiger Zeit. Vor einem Jahr hab ich auch Monate überhaupt nicht geschlafen und alles. Horror.

Ich kann verstehen das du das Schuljahr zu Ende bringen willst.

Alles Liebe (:


hoehenrausch / Website (12.8.09 21:51)
-300 ist immernoch besser als wieder was drauf, so wie bei mir... ^^
du hast schon schule ?! ich hab noch drei wochen ferien. :D

ich wünsche dir, dass du die für dich richtige entscheidung triffst.
abnehmen kann ich sie dir leider nicht.

liebe grüße. (:


/ Website (13.8.09 13:39)
So Hammer, dass ihr schon Schule habt. Ich 'chille' hier noch in den Ferien. (: Und schon das letzte Jahr. Fühlt sich das sehr stressig und druckgepackt an? Ich komme ja jetzt in die 12te, da wird einem schon mulmig...

Danke für deine lieben Wünsche, habs tatsächlich gepackt und freu' mich echt voll!


Shii / Website (13.8.09 21:12)
hey du ,
hab mir das video angeschaut.ich habe eine freundinn die magersüchtig ist.und vllt hilft es dir: sie wog 80 kg und nahm in kurzer zeit so viel ab das sie nur noch 39 kg wog.ihre mama ging mit ihr dann ins KH und wär sie nicht hingegangen wäre sie in 3 wochen gestorben.sie hatt enur noch 4 prozent körperfett. sie kam dann in eine therapie und hatte 2 wochen kontaktsperre bis sie wieder zunahm. aber auch wenn sie ass (frühs: 2 brötchen mit nuteller,zwischendurch:schokoriegel,fettiges mittag wieder joghurt usw.) nahm sie ab weil ihr stoffwechsel im arsch war.ihr mama schmugelte dann ein handy rein und sie telten dann jeden tag,dann nahm sie wieder zu.in 1 monat 15 kg.jetzte wiegt sie so 54 (normalgewicht) aber sie will bis 44 kg abnehmen mehr nicht.sie weis das sie krank ist.und sie stoffwechsel ist halt kaputt, sie hat seid 1 jahr ihre tage nicht mehr bekommen und ist unfruchtbar. das finde ist schlimm. nagut...will dir damit nicht ins gewissen reden aber es ist ein erfahrungsbericht der dir hilft beim nachdenken. lg Shii


leni / Website (14.8.09 13:13)
hey (:
weißt du.. vielleicht hilft dir folgender gedankengang ein bisschen (mir hat er geholfen):
selbst wenn du hilfe annimmst, und erst mal versuchst, gesund zu werden - du kannst immer wieder zurück zur essstörung, wenn du merkst, dass es nicht das richtige ist. diese seite (auf der seite der essstörung) kennst du schon. sie ist dir vertraut und hilft dir ja auch irgendwo. aber du hast ja noch nicht versucht, einmal neues auszuprobieren. wenn du merkst, dass es auf der anderen seite nicht schön ist, naja dann kannst du ja auch wieder zurück! daran hindert dich ja niemand. und um zu testen, wie es auf der anderen seite so aussieht.. brauchst du ja nur einen winzigen schritt zu gehen.
ich denke, es hilft dir vielleicht, wenn du weißt, dass du immer wieder dorthin zurück kannst, wo du momentan bist!
verstehst du was ich meine?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de

design